Vom 24. bis 27. Januar 2018 veranstaltet der Fachverband SHK Baden-Württemberg sein Führungskräfteseminar in Oberstdorf. Dieses besondere Seminar soll Ihnen neben der Möglichkeit zur persönlichen Fortbildung auch Gelegenheit zum Ausgleich und zur Regeneration in Deutschlands - mit 124 Pistenkilometern sowie 75 Loipenkilometern - größter Ski-Arena bieten.

Termin:
24.01.2018 - 27.01.2018
Ort:
Oberstdorf

Ein Leitfaden für mehr Gewinn pro Auftrag! In diesem Seminar erlernen die Teilnehmer, wie die eigene Baustellenorganisation wesentlich effizienter gestaltet werden kann. Die Baustellenorganisation wird an einem Beispiel eines Sanitär-, Heizungsbaubetriebes erläutert. Hierdurch wird unmittelbar Praxis vermittelt. Die Organisationselemente können sofort in das eigene Unternehmen übernommen werden.

Termin:
01.02.2018
Ort:
Stuttgart

Obwohl Asbest und Asbestzementprodukte seit mehr als 20 Jahren weder hergestellt noch in Verkehr gebracht werden dürfen, ist die Wahrscheinlichkeit, mit Asbesterzeugnissen in Kontakt zu kommen, für SHK – Betriebe höher denn je. Es drohen heimtückische Krankheiten – insbesondere der Atemwegsorgane - , die zum Tod führen können. Um Asbestsanierungs- und Instandsetzungsarbeiten durchführen zu können, müssen Handwerksbetriebe die Sachkunde gemäß der TRGS 519 nachweisen.

Termin:
19.02.2018 - 20.02.2018
Ort:
Ulm

Arbeiten an elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln dürfen nach der Unfallverhütungsvorschrift „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel" (VBG 4) nur von Elektrofachkräften durchgeführt werden. Sollen Mitarbeiter, die nicht Elektrofachkräfte sind, für festgelegte Tätigkeiten bei der Inbetriebnahme und Instandhaltung von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln eingesetzt werden, können diese durch eine entsprechende Ausbildung die Qualifikation als Elektrofachkraft hierfür erreichen.

Termin:
23.02.2018 - 28.03.2018
Ort:
Freiburg

Mit diesem eintägigen staatlich anerkannten Fortbildungslehrgang wird die Sachkundebescheinigung nach der TRGS 519 Anlage 4 um 6 Jahre verlängert.

Termin:
23.02.2018
Ort:
Ulm

Bis zum Jahr 2030 sind mindestens drei Millionen altersgerechte Wohnungen erforderlich. Das barrierefreie Bad ist dabei als Wohnbereich wesentlich für die Autonomie einer immer älter werdenden Bevölkerung. Es spielt zudem für Personen eine bedeutende Rolle, die in den eigenen vier Wänden gepflegt werden. Vor diesem Hintergrund bieten wir Ihnen die zweitägige Schulung „Barrierefreies Bad-Wohnkomfort für Generationen“ an, um Ihre Fachkompetenzen in diesem wachsenden Segment gegenüber Ihren Kunden auszubauen.

Termin:
09.03.2018 - 10.03.2018
Ort:
Stuttgart

Arbeiten an elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln dürfen nach der Unfallverhütungsvorschrift „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel“ (VBG 4) nur von Elektrofachkräften durchgeführt werden.

Termin:
12.03.2018 - 14.07.2018
Ort:
Heidelberg

Für viele Unternehmen im Handwerk ist eine Arbeit ohne das Internet heute gar nicht mehr denkbar. Überall spielen moderne Technologien und die digitale Vernetzung eine große Rolle. Und nicht nur das: Die Digitalisierung von Geschäftsprozessen wird auch weiter zunehmen. Damit wachsen die Anforderungen an die IT-Sicherheit und den Datenschutz. Um Unternehmen auf diese Anforderungen vorzubereiten, wird es unerlässlich sie über poten-tielle Risiken und Gefahren aufzuklären und Ihnen praxisnahe Lösungshilfen anzubieten. Eine erste Sensibilisierung der Unternehmen erfolgt im Rahmen des Seminars.

Termin:
21.03.2018
Ort:
Stuttgart

Dieser Kurs wurde auf Wunsch vieler Teilnehmer des Seminars "SHK-Fachkraft für Klima- und Wärmepumpenanlagen" konzipiert, welche die praktischen Fertigkeiten an kältetechnischen Geräten und Anlagen vertiefen wollen. Bei diesem Kurs wird den Teilnehmern individuell die Möglichkeit geboten, an Geräten und Anlagen zu arbeiten, um verstärkt praktische Erfahrungen zu sammeln.

Termin:
27.03.2018
Ort:
Stuttgart

Wärmepumpen und Raumklimageräte werden in Zukunft deutlich an Bedeutung für das SHK-Handwerk gewinnen. Wer aber Klimaanlagen und Wärmepumpen montiert, in Betrieb nimmt und instand hält - und dabei Tätigkeiten am Kältemittelkreislauf mit fluorierten Treibhausgasen durchführt - muss gem. § 5 ChemKlimaSchutzV seine Sachkunde nachweisen. Diese Anforderung gilt seit 2009 auch für Inhaber des „kleinen Kältescheins“.

Termin:
17.04.2018 - 20.04.2018
Ort:
Stuttgart

Das Seminar gibt einen Überblick über die relevanten Kennzahlen, Finanzplanung, Liquiditätsrechnung, Kalkulation, Umsatz- und Gewinnberechnung.

Termin:
03.05.2018
Ort:
Stuttgart

Gut geführte Kundendienstabteilungen öffnen regelmäßig Tore für neue Aufträge. Dabei entscheidet der Auftritt der Kundendienstmitarbeiter über Akzeptanz und Zufriedenheit beim Kunden. Dieser speziell auf die Heizungs- und Sanitärtechnik zugeschnittene Workshop gibt den Mitarbeitern das erforderliche Handwerkszeug, wie sie sich souverän beim Kunden verhalten und dabei die Interessen des Betriebes vertreten.

Termin:
16.05.2018
Ort:
Stuttgart

Im Seminar wird der Focus auf die Prozesskosten bei einem Bestellvorgang gelegt. Ein normaler Bestellvorgang wird von den Inhabern in Zeit erfasst und dann in Euro bewertet. So können die anwesenden Inhaber Rückschlüsse ziehen auf ihre im eigenen Betrieb vorhandenen Kosten aufgrund nicht funktionierender Prozesse und bekommen handfeste Tipps, wie diese Kosten gesenkt werden können und wie die optimalen Prozesse aussehen.

Termin:
17.05.2018
Ort:
Stuttgart

Einfaches erlernen eines – speziell auf SHK-Betriebe zugeschnittenen – Berechnungsschemas zur Ermittlung des Stundenverrechnungssatzes sowie daraus resultierende Möglichkeiten zur Analyse des eigenen Betriebes. Zudem werden Vorteile und Anwendung der Deckungsbeitragsrechnung vermittelt.

Termin:
06.06.2018
Ort:
Stuttgart

Sie sehen vor lauter Papier die Farbe Ihres Schreibtisches nicht mehr oder stapeln es sorgsam, weil sie nicht wissen, wie Sie es schnell ablegen und danach wiederfinden können? Oder rauben Ihnen Suchzeiten nach Dokumenten kostbare Zeit und Nerven? Oft bleiben Arbeiten an einzelnen Personen hängen, weil kein anderer am Schreibtisch der Kollegin oder des Kollegen den Durchblick hat. Eigentlich könnte man vieles auch digital machen, eigentlich ...

Termin:
19.06.2018
Ort:
Stuttgart

Das Telefon ist die Visitenkarte nach außen geworden. Es zeigt dem Anrufer Ihre Unternehmenskultur auf und entscheidet oft über eine zukünftige Zusammenarbeit und/oder über eine Weiterempfehlung. In diesem Training werden mit den Teilnehmern u.a. Techniken erarbeitet wie mit Alltagssituationen am Telefon souverän umgegangen werden kann.

Termin:
20.06.2018
Ort:
Stuttgart

Wärmepumpen und Raumklimageräte werden in Zukunft deutlich an Bedeutung für das SHK-Handwerk gewinnen. Wer aber Klimaanlagen und Wärmepumpen montiert, in Betrieb nimmt und instand hält - und dabei Tätigkeiten am Kältemittelkreislauf mit fluorierten Treibhausgasen durchführt - muss gem. § 5 ChemKlimaSchutzV seine Sachkunde nachweisen. Diese Anforderung gilt seit 2009 auch für Inhaber des „kleinen Kältescheins“.

Termin:
11.09.2018 - 14.09.2018
Ort:
Stuttgart

Dieser Kurs wurde auf Wunsch vieler Teilnehmer des Seminars "SHK-Fachkraft für Klima- und Wärmepumpenanlagen" konzipiert, welche die praktischen Fertigkeiten an kältetechnischen Geräten und Anlagen vertiefen wollen. Bei diesem Kurs wird den Teilnehmern individuell die Möglichkeit geboten, an Geräten und Anlagen zu arbeiten, um verstärkt praktische Erfahrungen zu sammeln.

Termin:
12.10.2018
Ort:
Stuttgart

Wärmepumpen und Raumklimageräte werden in Zukunft deutlich an Bedeutung für das SHK-Handwerk gewinnen. Wer aber Klimaanlagen und Wärmepumpen montiert, in Betrieb nimmt und instand hält - und dabei Tätigkeiten am Kältemittelkreislauf mit fluorierten Treibhausgasen durchführt - muss gem. § 5 ChemKlimaSchutzV seine Sachkunde nachweisen. Diese Anforderung gilt seit 2009 auch für Inhaber des „kleinen Kältescheins“.

Termin:
13.11.2018 - 16.11.2018
Ort:
Stuttgart