26.03.2018

Verbandstag am 15. und 16. Juni: "Pflichttermin" für die baden-württembergischen SHK-Unternehmer

Ludwigsburger Residenzschloss: Altes Corps de Logis (Bild: Tourismus & Events Ludwigsburg)

Am 15. und 16. Juni 2018 gibt es was zu feiern: In Ludwigsburg findet der siebzigste Verbandstag der Fachverbands-Geschichte statt. Dazu lädt der Fachverband SHK Baden-Württemberg auch im Namen der Innung SHK Ludwigsburg alle Mitgliedsbetriebe ganz herzlich ein.

Wirtschaftlich geht es unseren SHK- und OL-Betrieben nach wie vor gut. Jedoch muss das SHK-Handwerk gerade in dieser guten Phase die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft stellen. Denn klar ist: Rahmenbedingungen können sich ändern. Und Veränderungen stehen bereits vor unserer Tür.

Der Klimaschutzplan wird den Wärmemarkt durchrütteln. Jeder Betrieb muss sich deshalb bereits heute fragen: Ist mein Geschäftsmodell auch in Zukunft noch tragfähig? Fachkräfte und deren Know-how sind für den Unternehmenserfolg elementar: Doch wie kann der SHK-Betrieb im Konkurrenzkampf um neue Lehrlinge bestehen? Die Digitalisierung verändert betriebliche Abläufe, Produkte, den Vertrieb sowie die Kommunikation mit Partnern und Kunden fundamental. Worauf muss der SHK-Handwerker achten?

SHK-Betriebe bekommen beim Verbandstag 2018 Impulse für die betriebliche Praxis. Holen Sie sich Anregungen, um Ihren Betrieb fit für die Zukunft zu machen und tauschen Sie sich untereinander aus. Ihre Führungskräfte sind uns bei der Fachtagung ebenso willkommen, wie Ihre Partnerinnen und Partner.

Neben spannenden fachlichen Inhalten hat Ludwigsburg noch deutlich mehr zu bieten: Das Residenzschloss sowie das blühende Barock sind an sich schon eine Reise wert und dürfen in unserem attraktiven Rahmenprogramm natürlich nicht fehlen.

Alle Informationen zum Programm und zur Anmeldung erhalten Mitgliedsbetriebe mit dem Rundschreiben Initiates file downloadBeruf & Organisation 5/2018 vom 27. März 2018.